Britta Terrez-de Clerq

VITA

1969

geboren in Plettenberg

1990 - 1996

Studium Malerei und Kunsttherapie, Uni Köln, Diplom

1994 - 1995

Zweithörerin im Studiengang Architektur

 

Symposien/Ausstellungen

1997

LuxArt II, Gruppenausstellung.Köln

1998

LuxArt IV, Gruppenausstellung Köln

Ausstellungsbeteiligung Galerie Kunstgewinn, Köln

1999

Mitbegründung der Künstlergruppe "Diskret" und Organisation des Kunstprojektes "Rheinpark I" der Künstlergruppe "Diskret"

2000

"Kraft", Gruppenausstellung, Malerei, Zonta, Heilbronn

2001

Einzelausstellung "Erdbewegungen", Malerei, Botanischer Garten, Köln

2002

Einzelausstellung "Erdberührung", Malerei, Botanischer Garten, Köln

2003

Kulturbahnhof Bremen, Ausstellungsbeteiligung, Malerei, Bremen
Installation "Mädchenträume", art meets grossneumarkt 2", Hamburg
Kunstmarkt Lemwerder, Ausstellungsbeteiligung, Objekte, Lemwerder

2004

2. Platz des item-Kunstpreises, Malerei, Ulm

 

Projektvorschlag "Umhüllungen"

Es handelt sich um Körperhüllen aus verschiedenen natürlichen Materialien. Bestehend aus Einzelobjekten, an beiden Seiten des Weges aufgestellt, vergleichbar mit einem Grenzpunkt. Auf der rechten Seite die Erdobjekte, auf der linken Seite die Tannennadelobjekte und in der Mitte ein geöffnetes Objekt.