Symposium 2015 - Durchblick
Symposium 2014 - Stolpersteine
Symposium 2013 - "Lebensräume"
Symposium 2012 - "Wachstum"
Symposium 2011 - "Nationalpark und/oder Nachhaltigkeit"
Symposium 2010 - "Neuanfang"

Willkommen

20. Bildhauersymposium in Behringen

„Liebe“ „Freude“ „Zukunft“ „Unschuld“: Das sind Worte, die wir mit dem Thema „Kind und/oder Hoffnung“ des diesjährigen Bildhauersymposiums in Verbindung bringen. Vom 08.06. – 17.06.2016, findet das 20. Bildhauersymposium in Behringen, im Kreis Hörselberg-Hainich statt. Nationale und internationale Künstler können bei ihrer Arbeit beobachtet werden.

 

10 Tage voller Erlebnisse, bei denen sich Natur und Kunst zu einer Einheit verbinden. Die Künstler integrieren ihre Vorstellungen zum Thema „Kinder und/oder Hoffnung“ in die Natur und erzählen damit ihre eigene Geschichte.

 

Was denken sie zum Thema Kinder? Was spiegelt für sie Hoffnung wieder? Was ist ihre Vorstellung von Kunst? Warum gerade so und nicht anders? Das sind Fragen, die sie während dieser Zeit auch den Künstlern stellen können. Denn die EKA gestaltet Kunst zum Anfassen.

 

Dieses Jahr können Sie Jan Thomas, Susheila Jamieson, Ralf Ehmann, Ortrud Sturm, Gadahar Ojha, Stanislaw Bicek, Bianka Seidel, Volker Beier, Fabrizio Dieci und Reinhard Keitel über die Schulter sehen.

Schauen Sie zu, wie aus rohen Materialien Kunstwerke entstehen.

 

Genauso können Sie mit uns die feierliche Übergabe aller Skulpturen am Abschlussabend genießen. Im Schlosshof des Schlosshotels Behringen erwartet Sie ein einmaliges, bis dahin noch nicht da gewesenes feuriges Spektakel. Während der Schlosspark in ein theatralisches Licht getaucht wird, hören Sie eine dramatisch musikalische Begleitung der Band REST OF best. Dazu wird die Keramik-Skulptur des Künstlers Reinhard Keitel nach einem tagelangen Brennprozess glühend enthüllt. 

 

EINTRITT FREI!

 

Kontakt:

EKA e.V.
Telefon: 036254/75490

 

Weitere Informationen zum Bildhauersymposium 2016 finden Sie hier!